2017 © MuHaMu | designed by chichi-design.ch
Home
Leitbild
Besetzung
Direktion
Vorstand
Musikkommission
Jungbläser
Jahresprogramm
Fotogalerie
Links
Gästebuch
Kontakt
MuHaMu on Facebook

Jahreskonzert 2015

Die MuHaMu Schlagerparade von A-Z

Einblicke, Rückblicke und Hintergrundinformationen zum Jahreskonzert 2015

A wie… Ansagen

Ein Grosses MERCI an Michael Flückiger alias Günther-Uwe Wurst! Er hat einmal mehr witzig, unterhaltsam und kurzweilig durch unseren Konzertabend geführt.

B wie… Bar

Natürlich geht nach dem Jahreskonzert niemand direkt nach Hause sondern vergnügt sich noch an der mottogetreu dekorierten Schallplatten-Bar.

C wie… Carpendale Howard

Ein Highlight unter vielen: das wunderschöne Howie-Medley mit Klassikern wie „Hello again“, „ti amo“ und „deine Spuren im Sand“.

D wie… Dirigent

Wie immer bewährt: unsere Musikalische Leitung von Heinz Kurt und Vizedirigent Markus Schmidlin

E wie… Eintritt

Eintritt muss man bei der MuHaMu nicht bezahlen… über Kollekte, Mitgliedschaften, Spenden usw. freuen wir uns aber natürlich sehr.

F wie…Festwirtschaft

Auch hier gibt es einen grossen Dank auszusprechen: MERCI an alle lieben Helfer/innen. Dank euch hat die Festwirtschaft gut funktioniert und die MuHaMu-ler konnten entspannt den Abend geniessen.

G wie… Gabalier Andreas

Er füllt ganze Stadien und verlangt horrende Preise. Bei der MuHaMu kann man ihn gratis anhimmeln, dank Oli aka Andreas.

H wie… Helene Fischer

Nebst altbewährten Klassikern darf natürlich heutzutage Helene Fischer nicht vergessen werden. Atemlos war auch die MuHaMu nach dem langen und anspruchsvollen Programm.

I wie… Instrumente

Ganze 16 verschiedene Instrumente waren am Jahreskonzert im Einsatz: Flöte, Piccolo, Oboe, Klarinette, Saxophon, Trompete, Euphonium, Posaune, Tuba, Gitarre, E-Bass, Keyboard, Drum-Set, Kesselpauke, Rhythmusinstrumente

J wie… Jürgens Udo

Unsere Zugabe ist eine Hommage an Udo Jürgens. Wir haben das Stück übrigens kurz vor dessen Tod ausgewählt und sind damit unerwartet aktuell.

K wie… Kartoffelsalat

Jedes Jahr ein Hit, der Kartoffelsalat von Vroni. 35 Kilogramm sind dieses Jahr in Kombination mit Hamme über den Tresen gegangen.

L wie… 99 Luftballons

Das Medley aus den bekanntesten Nena-Melodien wird eröffnet vom großartigen Flügelhorn-Solo von Marco Fanger, den Schluss singt seine Frau Christa Fanger mit wunderschöner Stimme.

M wie… Motto

Es macht immer besonders Spass, wenn wir in das Motto eintauchen und es in allen Belangen umsetzen können. Die Musik gibt die Vorlage - Kleidung, Deko, Bar usw. ziehen mit.

N wie… Notenspende

Obschon unser Notenarchiv gut gefüllt ist, mussten wir für das Motto „Schlagerparade“ einige Stücke neu kaufen. Dies war nur dank den vielzähligen Notenspenden möglich. Herzlichen Dank!

O wie… Ohne sie geht’s nicht

Martin Grütter, Thomas Grütter, Marc Muhmenthaler, Daniel Flückiger, Markus Roggli und Lisa Bärtschi.

P wie… Probeweekend

Eines der wichtigsten Puzzleteile für ein gelungenes Konzert ist unser jährliches Probeweekend in Ins. Jeweils im Januar arbeiten wir intensiv am Repertoire und ganz nebenbei pflegen wir auch die Kameradschaft J.

Q wie… Querflöte

Mit momentan 6 Flötistinnen das zweitgrösste Register. Nur Trompete spielen noch mehr, nämlich 8.

R wie… Rhythmus

Manche Rhythmen sind schwierig einzuprägen und entsprechend lange dauert es manchmal, bis bestimmte Stellen sitzen. Besonders tückisch ist es bei bekannten Liedern - die Verlockung, nach Gehör zu spielen, ist da gross.

S wie… Sänger

Haben unserem Konzert mit ihren Stimmen das gewisse Etwas verliehen: Olivia Schöne, Oli Kamper, Tschibu Müller und Christa Fanger.

T wie… Tombola

Die Tombola wird jedes Jahr schöner! Merci Monika und Tanja für euren grossen Einsatz! Übrigens wurden dieses Jahr 2‘750 Lösli verkauft und 250 Gewinner durften sich über Gebäck, Süssmost, Wein, Blumen, schöne Geschenkkörbe und vieles mehr freuen.

U wie… umziehen

Mit Kleinem Grosses bewirken: Ein schwarzes Hemd und eine weisse Fliege machen aus der traditionellen Uniform ein schlagertaugliches Outfit. Auch unser Moderator hat sich mehrmals umgezogen, wer es nicht gesehen hat, hat etwas verpasst…

V wie… Vorbereitung

Seit Anfang Jahr haben die Mitglieder der MuHaMu ca. 1‘340 Stunden in Gesamt- und Registerproben investiert. Dazu kommen unzählige Stunden des individuellen Übens zuhause.

W wie… Wiedersehen

Wir freuen uns, Sie an unseren zahlreichen Auftritten wieder begrüssen zu dürfen. Z.b am Kirchenkonzert am 29. November 2015 oder am nächsten Jahreskonzert am 16. und 19. März 2016.

X wie… x-mal

x-mal haben wir schon Danke gesagt. Aber das ist nicht genug… Um niemanden zu vergessen, noch einmal: MERCI VIU MAU an alle Sponsoren, Gönner, Passivmitglieder, Helfer, Familie und Freunde!

Y wie… Yspile

So wichtig wie beim Sportler das Einlaufen ist beim Musikanten das Einspielen und das Stimmen der Instrumente.

Z wie… Zuhörer

Der grösste Dank geht, wie immer an unsere treuen Fans! Ohne euch würde das Musizieren nicht halb so viel Spass machen!

 

Gabriela Kolb, 28. März 2015

30.03.2015, 17:36 Uhr  |  von: Andrea Müller

Jahreskonzert 2015
Das Programm für unser Jahreskonzert 2015 ist online.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns an unserem Konzert im Mattenhofsaal Gümligen besuchen kommt!

Mittwoch, 25.März 2015 oder
Samstag, 28. März 2015

  flyervorne.pdf

  flyerhinten.pdf

02.03.2015, 10:57 Uhr  |  von: Andrea Müller
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11